English?

Suche:

Zum 30.06.2013 wurde die Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Hall leider aufgelöst.

Von 1998 - 2013 konnte man in Metzingen und später in Schwäbisch Hall  MedienDesign und KulturGestaltung studieren.

Diese Seite stammt aus dem Jahre 2003 und dient in erster Linie den ehemaligen Studenten/innen als digitale Referenz.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung für die Ehemaligen (Neues rund um Festivitäten der Ehemaligen)

Das besondere Studium ...

Die Fachhochschule Schwäbisch Hall ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule für Gestaltung. In einem interdisziplinären Konzept von Wissenschaft, Gestaltung und beruflicher Praxis werden Studiengänge im nationalen und internationalen Kontext angeboten.

Diese Studienangebote richten sich an Personen, die Schlüsselqualifikationen und -kompetenzen in kulturellen, medialen und unternehmerischen Handlungsfeldern in Theorie und Praxis erwerben wollen.

Zum besonderen Profil der Fachhochschule Schwäbisch Hall  gehören in erster Linie ...

der hohe Praxisbezugdurch umfangreiche Berufspraxis

Die Ausbildung an der FHSH ist darauf ausgerichtet, den Studierenden den Einstieg in das spätere Berufsleben zu  erleichtern. Ein wichtiger  Kernpunkt der Ausbildung ist das Partnerkonzept. Die Studierenden lernen hier unter realen Bedingungen und sind permanent in Arbeitsprozessen bei Unternehmen und Organisationen eingebunden. So entstehen wichtige Erfahrungen im angestrebten Berufsfeld.

die Internationalitätdurch Projekte und Auslandssemester

Ein Schlüssel für den erfolgreichen Einstieg sehen wir in der konsequenten internationalen Ausrichtung unserer Studienangebote. Dies wird durch zahlreiche "gelebte" Partnerschaften mit internationalen Hochschulen in USA, Australien, Neuseeland, Chile, England, Belgien, Niederlande, Italien und Polen dokumentiert. Das obligatorische Auslandssemester sowie der englischsprachige Unterricht im Studiengang MedienDesign (bis zu 50 Prozent) dokumenieren diese Internationalität.

vernetzt denken und handeln

Neben der Gestaltungsausbildung behandeln wir naturwissenschaftliche und gesellschaftstheoretische Fragestellungen. Wir öffnen den Blick auf andere Disziplinen und beziehen Fragen aus Philosophie, Soziologie, Naturwissenschaft, Medien- und Kommunikationstheorie, Kultur- und Kunstgeschichte und andere mit ein.